Aktuelles

Tag der Musik

Ein schönes Video von unserem Tag der Musik. Video.


Mathematikolympiade

Sensationeller Erfolg unseres Unterstufenteams bei der Mathematikolympiade. Link


Switch

Beim diesjährigen Mehrsprachigkeitswettbewerb (Englisch, Italienisch) erreichte Florian Kremser, 7b, den hervorragenden 2. Platz! Foto.


Sprachaufenthalt

Sprachaufenthalt der 6b in Washington und New York/ USA - März 2016. Zum Video. Zu den Fotos.


 Spendenübergabe

Bei unserer Adventfeier in der Franziskanerkirche wurde um eine Spende gebeten. 500 Euro sind zusammengekommen. Vielen Dank dafür! Dieses Jahr unterstützten wir die Sozialberatung der Caritas Steiermark. Mehr.


Termine

Elternsprechtag:
Der Elternsprechtag findet am 30.11.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Einladung


Tag der offenen Tür:
Samstag, 13.01.2018, 9-12 Uhr.


Mitteilungsblatt Nr.1


Terminkalender 1. Halbjahr Schuljahr 2017/18


 

 

Hier der Link zu den  Unesco-Schulen Österreich

 

 

„European classes“ in Alden Biesen vom 5.2. bis 11.2. 2012  

alt  alt

Über Politiker zu schimpfen, ist einfach.  Die Aufgaben eines Politikers in Form eines Rollenspiels zu erfüllen, ist schon viel schwieriger!
Diese Erfahrung machten 13 Schüler/innen unserer Schule im Rahmen eines UNESCO Projekts in Alden Biesen (Belgien). Eine Woche verbrachten wir gemeinsam mit Schüler/innen aus Belgien, den Niederlanden und Großbritannien in einem wunderschönen Schloss, das vom deutschen Ritterorden im 16. Jhdt. erbaut wurde. Dort hatten alle die Aufgabe, in die Rollen verschiedener EU Länder zu schlüpfen, und Verhandlungen im  EU Parlament nachzspielen.
In dieser Woche bekamen die Schüler/innen eine ungefähre Vorstellung davon, wie ein Gesetzesantrag im Vorfeld diskutiert wird, und wie schwierig es ist, in einer Debatte einen Konsens unter den verschiedenen europäischen Ländern zu finden.
Die österreichische Delegation versuchte, Gesetze zur Regelung des immer stärker werdenden Alkoholkonsums unter den Jugendlichen zu erstellen, wie z.B. eine einheitliche Ausgehsperre. Dabei erkannten wir, dass Österreich nahezu das einzige Land in der EU ist, das eine solche Regelung hat, und wir damit (selbstverständlich) auf massive Ablehnung stießen.
In diesem Falle lernten die Schüler/innen noch etwas Anderes: lobbying! „Verhandllungen unter vier Augen“, die abseits des Plenums gemacht werden, um noch den einen oder anderen zu überzeugen, wurde sehr bald von der österreichischen Delegation eifrig betrieben!
Auch wenn wir (wie im übrigen auch die anderen Länder) am Ende dennoch keinen Gesetzesantrag durchbringen konnten, haben alle großartige Arbeit geleistet, und alle waren sich einig, in dieser Woche sehr viel gelernt zu haben: nicht nur der englische Wortschatz wurde stark bereichert, sondern man konnte sich nun auch eine ungefähre Vorstellung dessen machen, wie schwierig politische / diplomatische Arbeit ist.
Abgesehen davon war es auch einfach nur Spaß, neue Leute kennen zu lernen, mit denen man dann noch am letzten Abend bis spät in die Nacht „abfeiern“ konnte…

IMPRESSIONEN:

Internationale Diskussionsrunden (auf Englisch) standen täglich auf dem Programm:

 

Alle 52 Schülerinnen und Schüler auf einem Besuch im Europaparlament in Brüssel:

 

Der Große Tag: Die Tagung des "Council of ministers"!



Die österreichische Delegation ist in Arbeit vertieft...

 

Und dann wurde eifrig "lobbying" mit den anderen Delegationen betrieben:

 

Viel Arbeit, viel Spass, und zuletzt bei der Abschiedszeremonie gab's für alle ein Teilnahmezertifikat:

 

BeratungsnetzwerkTeamFoto.jpg
3b_GZ_stanglm_5.jpg

Aktivitäten

Klassenfotos


Klasse 1A


Schulausflug der 4D


4D


Wintersportwoche der 3. Klassen


Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich