Aktuelles

Tag der Musik

Ein schönes Video von unserem Tag der Musik. Video.


Mathematikolympiade

Sensationeller Erfolg unseres Unterstufenteams bei der Mathematikolympiade. Link


Switch

Beim diesjährigen Mehrsprachigkeitswettbewerb (Englisch, Italienisch) erreichte Florian Kremser, 7b, den hervorragenden 2. Platz! Foto.


Sprachaufenthalt

Sprachaufenthalt der 6b in Washington und New York/ USA - März 2016. Zum Video. Zu den Fotos.


 Spendenübergabe

Bei unserer Adventfeier in der Franziskanerkirche wurde um eine Spende gebeten. 500 Euro sind zusammengekommen. Vielen Dank dafür! Dieses Jahr unterstützten wir die Sozialberatung der Caritas Steiermark. Mehr.


Termine

Elternsprechtag:
Der Elternsprechtag findet am 30.11.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Einladung


Tag der offenen Tür:
Samstag, 13.01.2018, 9-12 Uhr.


Mitteilungsblatt Nr.1


Terminkalender 1. Halbjahr Schuljahr 2017/18


 

 

Schuljahr 2014/2015

 Unterstufe

 Schul5kampf (1. 7. 2015, BG/BRG Gleisdorf)

"Football is a simple game; 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win." 

Übertragen auf den traditionellen Teamwettbewerb für Unterstufenschüler liest sich das berühmte Zitat des englischen Fußballers Gary Lineker wie "Der Schul5kampf ist ein Mathematikwettbewerb mit 60 TeilnehmerInnen von 5 verschiedenen Schulen, und am Ende wandert der Wanderpokal wieder zurück ans Keplergymnasium."

Unser Team beim diesjährigen Wettbewerb (Dorian Wede (1C), Lisa Tith (2C), Darius Buze, Julia Rappold (beide 2D), Lukas Novak, Markus Zechner (beide 3B), Melinda Bauer, Alexandra Kahr, Alexander Neumann (alle 3DR), Maria Curak, Kerstin Paller, Zhen Yang (alle 4A) konnte ein derartiges Déjà-vu-Erlebnis zwar nicht verhindern, sorgte aber mit Rang 2 mit knappem Rückstand hinter der MannUrk S5K 2015schaft vom BRG Kepler dafür, dass den Favoriten der Sieg dieses Jahr schwer wie kaum einmal in den letzten Jahren gemacht wurde. Die Teams aus Leibnitz, vom Lichtenfelsgymnasium und aus Gleisdorf konnten heuer deutlich distanziert werden.

Besonders erfreulich ist, dass

  • Lukas Novak gemeinsam mit einer Schülerin vom Keplergymnasium das beste Einzelergebnis aller TeilnehmerInnen schaffte,

  • sowohl unsere (durch den 1.-Klassler Dorian verstärkten) "Zweitklassler" als auch unsere (durch den 3.-Klassler Markus verstärkten) "Viertklassler" in ihrer jeweiligen Jahrgangswertung den Rang 2 belegen konnten,

  • unsere Drittklassler ihre Altersklasse sogar gewinnen konnten, und

  • unser Team als einziges keine "Mannschaft" war, sondern gleich viele junge Damen wie junge Herren zum Wettbewerb brachte, die auch noch genau gleich viele Punkte erreichen/errechnen konnten! 

 

 

 

Unterstufenwettbewerb (13. 5. 2015, Graz)

Selten in den letzten Jahren konnte sich unsere Schule über derart gute Ergebnisse wie beim diesjährigen Unterstufenwettbewerb freuen: Nicht nur, dass alle 7 TeiilnehmerInnen unserer Schule unter 84 TeilnehmerInnen aus der gesamten Steiermark Top-50-Ränge erreichten, konnte sich unser Team über drei 3. Preise (Melinda Bauer (3DR), Darius Buze (2D), Maria Curak (4A)) freuen. Getoppt wurden diese Leistungen noch durch zwei 2. Preise für Alexandra Kahr (3DR) und Zhen Yang (4A), der in der Gesamtwertung Rang 5 belegen konnte. Wieder einmal waren unsere SchülerInnen dabei nicht einmal von Glück begünstigt: Wie schon im letzten Jahr fehlte auch heuer Melinda nur ein Punkt auf einen zweiten Preis; Lukas Novak (3B) und Kerstin Paller (4A) verpassten die Preisränge ebenfalls nur um einen Punkt beziehungsweise 3 Punkte. 

 

Oberstufe

 

Gebietswettbewerb für Fortgeschrittene (26. 3. 2015, Leibnitz)

Eigentlich hätte unsere Schule dieses Jahr gar keine Anwärter für diesen Wettbewerb für Sechst- bis Achtklassler gehabt. Weil aber Anja Zotter (5A) im Schuljahr 2013/2014 als Viertklasslerin beim "AnfängerInnenwettbewerb" einen 2. Preis geschafft hatte, musste sie heuer gemäß den Regeln - an die sich leider nicht alle andern Schulen hielten - bei diesem Wettbewerb an den Start gehen. Unter den gegebenen Rahmenbedingungen war daher von Anfang an klar, dass kein Spitzenergebnis zu erwarten war. Trotzdem stellte sie sich der Herausforderung und schaffte es auch, ihre Klassenkollegin Regina Salloker (5A) für die Mathematikolympiade zu reaktivieren. 

Die Tatsache, dass in der vorderen Hälfte des Klassements gerade einmal zwei Sechstklassler aufscheinen, zeigt klar, dass TeilnehmerInnen aus höheren Klassen bei diesem Bewerb bessere Chancen hatten. So gesehen ist Anjas 40. Rang (2.-beste FünftklasslerIn unter 53 TeilnehmerInnen) eine durchaus beachtliches Ergebnis. Dass auch Regina (Rang 47) trotz reduzierter Vorbereitung im Gegensatz zu drei anderen TeilnehmerInnen nicht punktelos blieb, ist ebenfalls erfreulich.

    

 

20120417-Ph-Olymp-019 Entw.jpg
3a_GZ_islamhanov_1.jpg

Aktivitäten

Klassenfotos


Klasse 1A


Schulausflug der 4D


4D


Wintersportwoche der 3. Klassen


Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich