Aktuelles

Tag der Musik

Ein schönes Video von unserem Tag der Musik. Video.


Mathematikolympiade

Sensationeller Erfolg unseres Unterstufenteams bei der Mathematikolympiade. Link


Switch

Beim diesjährigen Mehrsprachigkeitswettbewerb (Englisch, Italienisch) erreichte Florian Kremser, 7b, den hervorragenden 2. Platz! Foto.


Sprachaufenthalt

Sprachaufenthalt der 6b in Washington und New York/ USA - März 2016. Zum Video. Zu den Fotos.


 Spendenübergabe

Bei unserer Adventfeier in der Franziskanerkirche wurde um eine Spende gebeten. 500 Euro sind zusammengekommen. Vielen Dank dafür! Dieses Jahr unterstützten wir die Sozialberatung der Caritas Steiermark. Mehr.


Termine

Elternsprechtag:
Der Elternsprechtag findet am 30.11.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Einladung


Tag der offenen Tür:
Samstag, 13.01.2018, 9-12 Uhr.


Mitteilungsblatt Nr.1


Terminkalender 1. Halbjahr Schuljahr 2017/18


 

Computer zählen heute zu den Standardeinrichtungsgegenständen eines modernen Haushalts. Computer sollen uns die Arbeit erleichtern, für Unterhaltung sorgen, uns beim Lernen unterstützen, Informationen beschaffen, Kontakte zu Freunden pflegen, ….

Doch bald erfährt ein frisch gebackener Computerbesitzer, dass es mit Klicken und Wischen allein nicht getan ist, auch nicht mit einem i…. . Ein solider Grundstock an Computerwissen ist unerlässlich. Und an diesem Grundstock wird an unserem Gymnasium von der zweiten Klasse an gearbeitet:

Wir beginnen mit dem 10-Fingersatz und einer Grundeinführung und setzen in der dritten und vierten Klasse mit Office-Anwendungen fort.

alt

Diese Angebote wurden schulautonom eingeführt, weil die vorgegebene, „offizielle“ Stundentafel Informatik erst ab der fünften Klasse kennt.

In der fünften Klasse steht Office im Vordergrund, weil jeder Absolvent unserer Schule solide Kenntnisse in den Bereichen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Webseitenerstellung haben sollte. Dazu kommen Themen aus dem Umfeld der Informatik.
Für besonders Interessierte bietet sich der Besuch des Wahlpflichtfaches an.
Hier gibt es verschiedene Module, die schulstufenübergreifend angeboten werden.

·         Netzwerktechnik (Linux und Windows) und Programmieren (C#, C++, VB, SmallBasic – je nach Gruppenoptionen)

·         „Alles Daten“ (ajax, javascript, php und MySQL = WebDesign Web 2.0) und Kryptografie

·         Officeskills (große Dokumente, VBA usw.)

Informatik ist ein maturafähiger Gegenstand und aus Informatik können auch Vorwissenschaftliche Arbeiten verfasst werden .

Für den Informatikunterricht stehen zwei aktuell ausgestattete IT-Räume zur Verfügung, für den PC-Einsatz steht ein weiterer, an die Bibliothek anschließender Raum zur Verfügung. Zumindest im Informatikunterricht kann der Leitsatz: 1 User=1 PC eingehalten werden.

alt

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass dank des Engagements der Direktoren Hirschmann (2000-2010) und Ninaus (2010/11) mittlerweile alle Sonderunterrichtsräume und alle Klassenräume ab der ersten Klasse mit PCs und Beamern ausgestattet sind.

IT-Lehrer-Team:

Mag. Dr. Ruth Ellen Bader, Mag. Regina Höllerbauer, Mag. Christiane Petzner, Mag. Sebastian Meixner, Mag. Thomas Rösel

Kustodin: Dr. Bader

 

 

Wahlpflichtfach Informatik

(6. bis 8. Klasse)

  

 „Der Menschist das wichtigste und kostbarste Peripheriegeräteiner Computeranlage.“  (anonym)

 

Auf den Inhalten des Informatikunterrichts der 5. Klasse aufbauend bieten wir den Schülerinnen und Schülern der 6. bis 8. Klasse in Form von Jahresmodulen laufende Wahlpflichtfächer zu folgenden Themen:

  • Office-Skills  - Angewandte Informatik mit Datenbanken (MS Access), vertiefende Word- und Exceltechniken inkl. VBA Programmierung
  • Einführung in die Programmierung mit C++ und Java inkl. Grafikanwendungen  
  • Webdesign - Erstellen dynamischer Webseiten mit den Sprachen PHP und JavaScript sowie Anwenden von Joomla
  • Alles Daten– Arbeiten mit Dateien, Datendarstellung, Datensicherheit, Datendienste, Datenschutz, Umgang mit „Social Networks“
  • Codes und immer wieder Codes – Chiffrieren und Programmieren
  • Netzwerk- Grundlagen und Aufbau eines praktischen Netzwerks (MS-Server 2008, Linux)

 

In allen Modulen wird das logische und abstrakte Denkvermögen geschult. Mit diesem Wissen können Schülerinnen und Schüler jederzeit in Firmen grundlegende Programmierarbeiten verrichten. Ferner bilden die Inhalte auch eine ausgezeichnete Basis für den Besuch einer technisch orientierten Universität oder Fachhochschule.

Dieses Wahlpflichtfach ist auch maturabel. Wer drei dieser Module erfolgreich absolviert, hat die Möglichkeit, Informatik als mündliches Reifeprüfungsfach zu wählen. In Informatik kann auch eine „Vorwissenschaftliche Arbeit“ geschrieben werden.

Schülerinnen und Schüler, die mehr über das Wahlpflichtfach erfahren möchten, können die Inhalte des Gegenstands gerne über ein Quiz näher kennenlernen.

Das Wahlpflichtfach unterrichten Frau Professor Mag. Dr. Bader und Herr Professor Mag. Meixner.

Sollten Sie Rückfragen haben bezüglich des Wahlpflichtfaches bitte kontaktieren Sie:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

20120920+Friedenstag+006+BRANDED(1).jpg
20111212_Menschenrecht_010 Entw.jpg

Aktivitäten

Klassenfotos


Klasse 1A


Schulausflug der 4D


4D


Wintersportwoche der 3. Klassen


Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich