Fehler
Fehler
Fehler

Termine

Achtung! Der Hofeingang ist wegen des Zubaus gesperrt.


Tage der offenen Tür:
23.11.2018 von 9 bis 12 Uhr
25.01.2019 von 9 bis 12 Uhr


Mitteilungsblatt Nr. 1


19.11. Generalversammlung des Elternvereins; Beginn: 18 Uhr


Terminkalender 2018/19 1. Semester


Nachmittagsunterricht SJ 2018/19

Informativer Teil:

Das Pestalozzi ist eine der Schulen, in denen Italienisch als Zweite Lebende Fremdsprache in der Langform, ab der 3. Klasse, angeboten wird:

·         Mit Italien als Nachbarstaat und mit seinen BewohnerInnen kommen die SchülerInnen häufig in Berührung.

·         Italienisch stellt eine wesentliche Handels- und Verkehrssprache in der Europäischen Union dar.

·         Italienische Sprachkenntnisse auf hohem Niveau schaffen eine bessere Ausgangsposition in der Berufsfindung, nicht nur in wirtschaftlichen, sondern auch in tourismusorientierten Berufen.

·         Demnach stellt die Beherrschung der italienischen Sprache eine Schlüsselqualifikation dar, die durch das LehrerInnenteam auf vielfältige Weise vermittelt und gefördert wird.

Folgende Bezugspunkte kennzeichnen den Italienischunterricht:

·         Gemäß dem Europäischen Referenzrahmen wird auf ausgewogene Kompetenzvermittlung Bedacht genommen. Die vier Kompetenzen Sprechen, Lesen, Schreiben und Hören werden in ausgewogenem Maße geschult, um einen fundierten allgemeinsprachlichen Unterricht zu ermöglichen.

·         Orientierung an einer kommunikativen Didaktik: Neben fundierten Grammatikkenntnissen ist dem LehrerInnenteam vor allem die kommunikative Kompetenz ein Anliegen. Die Fähigkeit zum niveaugerechten Ausdruck ist dabei genauso zentral wie die Dialogfähigkeit zwischen den SchülerInnen, die Sicherheit im Sprachgebrauch gibt.

·         Integrative Landes- und Kulturkunde: Landes- und Kulturkunde wird in den Sprachlernprozess integriert und interdisziplinär erschlossen. Geographische, literarische, kulturell-kunsthistorische sowie gesellschaftspolitische Inhalte machen fächerübergreifendes Lernen möglich.

·         Außerschulische Aktivitäten mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen: beispielsweise (mehrtägige) Lehrausgänge in die Società Dante Alighieri (Italiano in Azione) oder zu treffpunkt sprachen, Universität Graz (Viaggio in Italia); Exkursionen nach Triest oder Udine.

·         Regelmäßige Auslandsaufenthalte, zum Beispiel in Florenz, um Italien in seiner Lebendigkeit hautnah zu erleben.

·         Italienische AustauschassistentInnen, die den Unterricht durch Authentizität bereichern.

Aktivitäten

 

 

Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich