Fehler
Fehler
Fehler

Termine

Elternsprechtag:
Der Elternsprechtag findet am 30.11.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Einladung


Tag der offenen Tür:
Samstag, 13.01.2018, 9-12 Uhr.


Mitteilungsblatt Nr.1


Terminkalender 1. Halbjahr Schuljahr 2017/18


 

  „Das Glück entflieht uns, wenn wir hinter ihm herrennen.

In Wahrheit kommt das Glück von innen.“ M. Gandhi

 

Soziales Lernen mit Schwerpunkt Glück

Selbstsicherheit - Selbstverantwortung - soziale Verantwortung

 

Das Fach Soziales Lernen mit Schwerpunkt Glück ist ein Weg, um zu Selbstsicherheit, zu Selbstverantwortung und zu sozialer Verantwortung zu gelangen.

Dies sind jene Fähigkeiten, die Kinder zu verantwortungsbewussten, kritischen, teamfähigen und flexiblen Menschen machen.

Sie lernen mit Konflikten umzugehen und in vielen Lebensbereichen selbstständig zu handeln. Die angesprochenen dynamischen Fähigkeiten erlernen Schüler/innen nicht nur durch Vermittlung. Durch die Reflexion über sich selbst und andere sollen sie befähigt werden, in verschiedenen Situationen Handlungsstrategien zu entwickeln. Dem Wort „gemeinsam“ kommt im Sozialen Lernen eine große Bedeutung zu.

Weiters sollen die Schülerinnen und Schüler einen Zugang zu ihrem persönlichen Glück finden und Methoden auf diesem Weg erlernen. Das Fach soll auch ein Beitrag zur Gewalt- und Suchtprävention sein.

 

Schwerpunkte des Unterrichts sind:

1. Freude am Leben (größter Stundenanteil)

  • Positives Selbstbild zur Stärkung der Lebensfreude
  • „Stärken stärken“
  • Selbstvertrauen fördern
  • Selbstverantwortung erlernen
  • Ziele und Wünsche entdecken

 

2. Freude an der Leistung

  • Freude am Lernen fördern
  • Motivation fördern
  • Lernstrategien

 

3. Der Körper in Bewegung zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung

  • Führt zu besserem Gesamtwohlbefinden und dient als Aggressionsventil
  • Konfliktlösungsstrategien

 

4. Der Einfluss der Ernährung auf die Leistungsfähigkeit

 

5. Körpersprache:

  • Der Körper als Ausdrucksmittel, als Beitrag zur sozialen Kompetenz
  • Selbsterfahrung
  • Achtung auf Stimme und Sprache
  • Förderung der Kreativität

 

6. Das Ich und die soziale Verantwortung: soziale Kompetenz

  • Vom Ich zum Du zum Wir
  • Handeln in Gemeinschaft
  • Teamarbeit in der Klasse fördern

 

Im ersten Semester findet immer ein Projekttag für die 1. Klassen zum Thema Glück statt.

Mag. Renate Duschnig

 


Glückstag 3.3.2016

 

Der Glückstag stand dieses Schuljahr unter dem Titel: „Heute ist dein Glückstag – Entfalte dich“.

 

Ziel des Projekttages war es, die Lebenskompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu erweitern, die eigenen Talente zu entdecken und zu entfalten. Ebenso ging es darum, eine gesundheitliche und soziale Stärkung zu erzielen und der Freude und dem Wohlfühlen in der Schule nachhaltig Raum zu geben.

 Glueckstag21

 

Dabei lenkten wir wieder unsere Aufmerksamkeit in sechs Stationen auf die Fähigkeiten der Kinder:

  • "... mich in Gemeinschaft erleben und entfalten... "

Die Peermediatoren/innen ermöglichten den Schüler/innen durch Kooperationsspiele Lösungen für unterschiedliche Problemstellungen zu finden. Im gemeinsamen Reflexionsprozess wurden kleine Schritte für ein gelungenes Kooperieren in der Klassengemeinschaft bewusst gemacht.

Glueckstag1

  • Happy Fruits/Creative Smoothies

Das Herstellen eigener Smoothies ermöglichte den Schüler/innen den Zugang zu gesunder Ernährung. Während sich ein Teil der Gruppe mit der Zubereitung eines Smoothies beschäftigte, erstellte der andere Teil Rezepte bzw. prägte sich auf spielerische Weise (Memory) die englischen Bezeichnungen der Früchte ein.

Glueckstag20

 

  • „Es war einmal…“

Nach einer ersten Aufwärmrunde erhielten die Schüler/innen den Auftrag, Schlüsselszenen bekannter Märchen in Standbildern darzustellen. Nur durch eine gelungene Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe und unter Einbeziehung aller Darsteller konnten die einzelnen Märchen so dargestellt werden, dass sie von den anderen Gruppen auch erkannt wurden. Dabei bekamen die Kinder die Möglichkeit, spielerisch ihr darstellerisches Potential zu entfalten.

  • "Alltagssinfonie"

Glueckstag18

Unser ganzes Leben ist Musik!- Vom Zähneputzen bis zur Busfahrt in die Schule – ständig sind wir mit Geräuschen konfrontiert. Wie aus Alltagsgeräuschen Musik werden kann, das haben die Schüler/innen dabei erfahren.

  • Klappe & Action!
  • Sport im Glück

 

Die Schüler/innen erhielten die Möglichkeit ihre Talente beim Improvisationstheater zu entdecken. Durch simple, lustige Spiele wurden Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie Aufmerksamkeit geschult und das ganz ohne Requisiten.

Zu zweit konnten die Schüler/innen an verschiedenen Stationen ihr Können entfalten und Glückspunkte sammeln. Gemeinsam galt es neue Talente zu entdecken.

Glueckstag10

Mit viel Engagement und Freude haben auch heuer wieder ein Lehrer/innenteam und Schüler/innen der Unter- und Oberstufe zum Gelingen des Tages beigetragen.

 

Glueckstag3

 

Glueckstag5

 

Mag. Renate Duschnig


Glückstag 2017

 

März 2017
Mag. Renate Duschnig

 

Am 9.3.2017 fand heuer unser Glückstag unter dem Titel „Unseren Talenten Flügel verleihen“ statt.

Sechs Stunden lang konnten unsere 110 Schüler/innen der 1. Klassen ihre Talente erproben. Das Programm war wie immer sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Das Herstellen eigener Smoothies in Verbindung mit einem englischen Memory war genauso aufregend für die Kinder wie die Kooperationsspiele mit den Peermediatoren.

Die Darstellung von bekannten Märchen sowie das Improvisationstheater brachten so manch schauspielerisches Talent hervor. Zudem wurden durch das Gestalten von eigenen Kazoos aus Klopapierrollen und das gemeinsame Musizieren und Singen die eigenen Stärken eindrucksvoll in Szene gesetzt. Im Turnsaal entdeckten so manche unserer Schüler/innen schließlich noch, dass neue Fähigkeiten im gemeinsamen Tun sich viel schneller entwickeln können. Am Ende des Glückstages gab es wieder viele strahlende Gesichter.

Mit viel Engagement und Freude haben auch heuer ein Lehrer/innenteam und Schüler/innen der Oberstufe zum Gelingen des Tages beigetragen.

"Der Glückstag hat mir sehr gut gefallen, da wir erfahren konnten, was uns glücklich macht. Wir haben richtig viel gelacht und wenn man lacht, ist man glücklich. " - Johanna 1A

"Mein Glückstag war sicher der beste Tag in der Schule." - Maximilian 1A

"Es wäre toll, wenn es den Glückstag öfters geben würde." - Sophia 1B

"Unser Glückstag – das war ein toller Tag! Ich werde ihn nie vergessen. " - Marc 1D

Glücksforscher 1A

In einem Projekt im Sozialen Lernen mit Schwerpunkt Glück machten sich die Schüler/innen der 1A mit einem Fragebogen ausgestattet auf
die Such nach dem Glück der anderen. Aus zwanzig möglichen Glückskonzepten konnten sich die Befragten drei Dinge aussuchen, die sie
glücklich machen. 105 Fragebögen wurden ausgewertet. Interessanterweise deckten sich ihre Forschungsergebnisse mit jenen der bekannten Glückforscher.

Sehr selbstbewusst und stolz präsentierten unsere Schüler/innen dann ihre Ergebnisse den Initiatoren der Online-Glückszeitung. Die genauen Ergebnisse
und die Interviews sind auf der Online-Glückszeitung, sowie unter www.meinbezirk.at (Ausgabe vom 3. Mai 2017), nachzulesen.

„Ich bin während unseres Umfrage-Projektes immer glücklich nach Hause gekommen. Auch auf diese Weise war Glück ansteckend." (Anna)

„Die Gespräche mit den Befragten waren unter anderem auch wirklich gut für mein Selbstvertrauen". (Hannah)

Aktivitäten

Klassenfotos


Klasse 1A


Schulausflug der 4D


4D


Wintersportwoche der 3. Klassen


Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich