Fehler
Fehler
Fehler

Termine


Schulautonome Tage für das Schuljahr 2018/19:

29.10.2018
30.10.2018
31.10.2018


Öffnungszeiten
der Direktionskanzlei

09.07. bis 15.07.2018
17.07. bis 19.07.2018
30.07. bis 31.07.2018
28.08. bis 29.08.2018
05.09. bis 07.09.2018

Von 09.00 bis 12.00 Uhr

 

Terminkalender 2. Semester

„SUPPORT LADY LOMIN – PLASTIK MACHT SCHULE"
Mag. Michaela Rogner

Das heurige Schuljahr steht ganz im Zeichen des Hilfsprojekts „Support Lady Lomin".
„Lady Lomin – wir weben die Zukunft" ist ein privat von der Familie Hönle iniiziertes Arbeitsprojekt für Frauen im Südsudan. Viele von ihnen haben während des 20 Jahre dauernden Bürgerkriegs ihre Männer verloren und müssen nun alleine für sich und ihre meist 5 – 6 Kinder sorgen.

An vor Ort gebauten Webstühlen wird selbst gefärbtes Bio-Baumwollgarn zu bunten Stoffen verwebt und zu Schals, Tüchern, Vorhängen, Taschen, Tischdecken, Röcken etc. verarbeitet und verkauft. Dadurch haben mittlerweile 20 Frauen ein regelmäßiges Einkommen. Es soll aber nicht alleine den Frauen sondern in unserem Fall ganz speziell den Kindern geholfen werden.
Im Südsudan herrscht zwar Schulpflicht, aber es muss Schulgeld bezahlt werden, das die Frauen mit ihrem geringen Verdienst nicht aufbringen können. Aus diesem Grund ist „SUPPORT LADY LOMIN" entstanden. Wir helfen, indem wir für Schulbildung sorgen.

Wie funktioniert das?

Aus Müll wird ein Wertstoff:
Wir sammeln Plastikverschlüsse von Mineralwasser, Limonaden, Säften, Milchpackungen, Putzmittel etc., die von Herrn Dr. Hönle abgeholt und in sogenannten „Big Bags" gelagert werden. Ist eine ganze LKW Ladung zusammen gekommen, bringt sie ein Kärntner Transportunternehmen kostenlos zu einer Recyclingfirma nach Slowenien. Diese Firma kauft die Stöpsel ab und das Geld wird direkt auf das Lady Lomin Spendenkonto und von dort weiter an die Schule geleitet. So ist gesichert, dass das Geld genau dort ankommt, wo es hin soll.

In weiterer Folge werden wir das Projekt noch durch den Verkauf von Trockenfrüchten unterstützen.

Diese werden von Kleinbauern rund um den Viktoriasee in Uganda biologisch angebaut, an den Quellen des Nils getrocknet, hygienisch einwandfrei verpackt und von Herrn Dr. Hönle importiert. Sie sind natürlich Bio zertifiziert und Fairtrade gehandelt. Auf diese Weise unterstützen wir nicht nur das Lady Lomin Projekt sondern auch die Bauern in Uganda, die durch das gesicherte Einkommen ebenfalls ihre Kinder zur Schule schicken können.

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.ladylomin.org

http://support-lady-lomin.digitalgraz.at

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma ENTSORGT, die uns kostenlos eine gelbe Tonne als zentrale Sammelstelle zur Verfügung gestellt hat.

 

 IMG 0615 Kopie 

IMG 0617 Kopie

Aktivitäten

 

 

Login

Suche nach Inhalten

Hilfreich